Impuls-Tage – Erfolgreich im Beruf:
Workshop-Tag Herbst

Das Weiterbildung und permanente Weiterentwicklung notwendig sind für den beruflichen Erfolg und das insbesondere die persönlichen und sozialen Kompetenzen heutzutage gefragt sind wie selten zuvor, steht außer Frage.

Doch oft fehlt dafür die Zeit. Die Impuls-Tage bieten für Führungskräfte, Mitarbeiter:innen, Menschen, die sich weiterentwickeln und die eigenen Schlüsselkompetenzen erweitern möchten eine interessante und spannende Möglichkeit:

  • 1 Tag, 12 Kurz-Seminare, Workshops und Mikro-Trainings (wählen Sie selbst die für Sie relevanten und interessanten Themen aus)
  • kurze Einheiten mit viel Wissen
  • konkrete, praxisnahe und umsetzbare Tipps
  • Maximal 60 Teilnehmende

Ort & Termin

23. November 2022

ABACUS Tierpark Hotel

Franz-Mett-Straße 3-9

10319 Berlin

Teilnahme

Teilnahmegebühren

Frühbucher, bis 30.09.2022:  159,00 € (inkl. Anmeldegebühren und MwSt.)
Ab 01.10.2022 bis 22.11.2022:  195,00 € (inkl. Anmeldegebühren und MwSt.)

 

Teilnahmebedingungen

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet:

  • Teilnahme an dem gebuchten Tag/ bzw. den gebuchten Tagen
  • Teilnahme an den Workshops, Kurz-Seminaren und Mikro-Trainings
  • Pausenverpflegung, Mittagessen

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihr Ticket mit der Rechnung über die Ticket-Plattform.

Die Impuls-Tage sind auf 60 Teilnehmende begrenzt.

 

Stornierung der Anmeldung

Bei Rücktritt erheben wir nach Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung folgende Gebühren:

  • bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn: kostenfrei
  • ab 3 Monate bis 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn: 50 % der Gebühr
    Wir akzeptieren ohne Zusatzkosten einen Ersatzteilnehmer.
  • danach: ist eine Stornierung nicht mehr möglich.
    Wir akzeptieren ohne Zusatzkosten einen Ersatzteilnehmer.

Bei Nichterscheinen zur Veranstaltung wird die Gebühr in voller Höhe fällig.

(Mehr Informationen finden Sie hier: komplette AGB’s)

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Plattform XING Events, Sie werden dorthin weitergeleitet:

Programm

Mittwoch, 23. November 2022

09:00 Uhr
Forum
Registrierung
Ankommen & Coffee Time
09:30 Uhr
Forum
Begrüßung und Impuls
09:45 – 10:45 Uhr (ca. 60 min.)
Raum 1
Wie unsere Aufmerksamkeit unseren Organismus verändert
Unsere bewusste und unbewusste Aufmerksamkeit hat Auswirkungen auf unseren kompletten Organismus, von der Regulation des Hormonhaushaltes bis zur Vitalität der menschlichen Zellen. Wir haben die Fähigkeit, dies positiv für uns zu nutzen. Möglicherweise willst Du wissen, wie Du deine Gesundheit und mentalen Fähigkeiten auf ein höheres Level bringen kannst und Dein Potential im Inneren und Äußeren voll nutzen kannst.
Raum 2
Führe Dich selbst und Du kannst andere führen – Der Weg zur selbstbewussten Führungspersönlichkeit!
Als Führungskraft wird niemand geboren. Sich zu reflektieren und die Frage zu stellen, wie das eigene Selbst in Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit bzw. Rolle steht, ist ein notwendiger und dauerhafter Prozess, wenn man team- und mitarbeiterorientiert führen möchte. Ein Team benötigt eine Führung, die konsequent, klar und bestimmt handelt. Nur so wissen alle Beteiligten, innerhalb welcher Regeln, Standards und Voraussetzungen sie sich „bewegen“ können, das verschafft Sicherheit und Zufriedenheit im Team. Meist sind es die eigenen Verhaltensmuster, die fehlende Erfahrung und oft eine zu hohe Ausprägung von Empathie, die zu Unsicherheiten, fehlender Klarheit und Inkonsequenz seitens der Führungskraft führen. Die Folge: Personalmangel und Fluktuation.
10:45 – 11:00 Uhr
Short Break & Coffee Time
11:00 – 12:00 Uhr (ca. 60 min.)
Raum 1
Endlich die Balance finden – um was es bei Work-Life-Balance eigentlich geht
Manche haben sie, manche nicht – die allbekannte Work-Life-Balance. Woran machen wir es aber fest, ob jemand in Balance ist? Geht es wirklich nur darum, dem Privaten genug Raum geben zu können? Ich glaube nicht. Denn dem Privaten mehr Raum zu geben, ist nur eine Lösung. Wir denken häufig viel zu schnell in Lösungen und machen sie dadurch zu Problemen. Ich zeige wie sinnvoll die Trennung von Problem- und Lösungsraum ist und wie individuelle und nachhaltige Lösungen für eine Work-Life-Balance gefunden werden können.
Raum 2
Strukturjunkie verliebt in Intuition
Was ist wichtiger: Verstand und Struktur oder Bauch und Intuition? Was sagt die Wissenschaft dazu? Gibt es Regeln, um das zu entscheiden? Wann ist was wichtig? Wie kann ich beides verbinden? In diesem Impuls gibt es ein paar interessante Einblicke dazu und die Möglichkeit darüber zu diskutieren.
12:10 – 12:40 Uhr (ca. 30 min.)
Raum 1
Vom Umgang mit Veränderungen
Veränderungen verstehen, Menschen verstehen.
10 Tipps um Veränderungen effizient, aktiv gestalten und umsetzen.
Raum 2
Thema in Klärung
Beschreibung folgt
12:40 – 13:30 Uhr
Mittagspause
13:30 – 15:00 Uhr (ca. 90 min.)
Raum 1
Über die magische Kraft des Aktiven Zuhörens
Zuhören begleitet uns als Tätigkeit durch unser gesamtes Leben. Ob am Arbeitsplatz oder im Privatleben, Zuhören ist eines der Hauptwerkzeuge mit denen wir unsere Beziehungen gestalten, unsere Umgebung erfassen. Doch wer von uns nutzt es wirklich aktiv und setzt es zur bewussten Gestaltung von Beziehungen und Situationen ein? Das aktive Zuhören geht auf den Psychologen Carl Rogers zurück, der dieses geprägt von einem humanistischen Menschenbild in seiner klientenzentrierten Psychotherapie eingesetzt hat. Otto Scharmer (Theorie U) führt das Konzept des aktiven Zuhörens weiter und spricht von dem schöpferischen Zuhören, wo das schöpferische Potential, das in einer Situation oder einem Menschen steckt, über den Akt des Zuhörens gehoben und aktiviert wird. In diesem Workshop werden wir nach einigen theoretischen Impulsen in einen gemeinsamen Übungs- und Reflexionsraum eintauchen, in dem wir das Gehörte aktiv anwenden und uns der Frage widmen: Was passiert mit Ihrer Wahrnehmung, wenn Sie wirklich aktiv zuhören?
Raum 2
Storytelling, das Geschichte(n) schreibt. Die Kunst, mit emotionalen Storys Menschen für sich zu begeistern.
Das Leben besteht aus einer Aneinanderreihung von Geschichten. Wir alle sind jeden Tag mittendrin oder manchmal auch nur als Beobachter mit dabei. Geschichten emotionalisieren, berühren, connecten und bauen Beziehungen auf. Wer die Aufmerksamkeit seiner Mitarbeitenden, Kunden, Führungskräfte, Familie, Freunde oder dem eigenen (Ehe-)Partner für sich gewinnen möchte, kann mit dem magischen Tool des Storytelling lernen, begeisternde Geschichten zu erzählen. In diesem interaktiven Workshop lernen Sie, wie Sie Storytelling für sich nutzen können und aus welchen Bausteinen eine gute und emotionalisierende Story besteht. Gemeinsam erwecken wir Ihre eigenen Geschichten zum Leben und formulieren vor Ort erste Inhalte einer wirksamen Story, die sie im Nachgang direkt für sich nutzen können.
15:00 – 15:15 Uhr
Short Break & Coffee Time
15:15 – 16:15 Uhr (ca. 60 min.)
Raum 1
Persönlichkeitsmodelle in der Teamentwicklung
Wie Sie mit Hilfe von Persönlichkeitsmodellen mehr Verständnis für sich und andere schaffen, unterschiedliche Verhaltensstile im Team erkennen und verstehen. Unterschiedliches Kommunikationsverhalten einschätzen und wirkungsvolle Gespräche führen und so den Umgang von Teammitgliedern untereinander fördern können.
Raum 2
Powerful Voice – Stimme und Sprechen
Stimmtraining und Sprechtraining machen Sinn, denn Stimme ist Stimmung, mit Stimme kann man überzeugen, die passende Stimme zu jeder Situation benutzen, einen angenehmen Stimmklang erzeugen, eine Stimme haben, die durchhält, Heiserkeit schnell überwinden als auch verhindern sowie eine kraftvolle Stimme besitzen, sauber und verständlich artikulieren… von der körperlichen Funktionsweise von Stimme und Sprechen bis zu diversen praktischen Übungen.

Block 5

16:20 – 17:00 Uhr (ca. 40 min.)
Raum 1
Mit mehr Bewegung im Alltag zu Vitalität, Schmerzfreiheit und mentaler Frische
„Sitzen ist das neue Rauchen“, denn der Mangel an Bewegung im Alltag ist die häufigste Ursache für Einschränkungen in der Beweglichkeit und Schmerzen. In diesem Workshop werden Ihnen Wege aufgezeigt, wie Sie mit einfachen Mitteln in Bewegung bleiben und einen gesunden Körper & Geist erhalten. Sie lernen effektive Beweglichkeitsübungen kennen, die jederzeit und überall durchgeführt werden können und erfahren, wie Sie mit kleinen neuen Gewohnheiten in den Bereichen Bewegung und Ernährung den Grundstein für ein langes, gesundes und glückliches Leben legen können.
Raum 2
Augen auf und beobachten, statt Augen zu und durch – Achtsamkeit und Selbstfürsorge
Was ist Achtsamkeit und wie hilft sie mir im Alltag? Wie sorge ich – bei steigenden Anforderungen und Erwartungen – gut für mich und behalte einen „kühlen“ Kopf? Sie haben sich schon lange vorgenommen, mehr an sich zu denken und etwas für sich zu tun? Achtsamkeit könnte eine Antwort für Sie sein. Der Begriff Achtsamkeit erscheint auf vielen Titelseiten. Doch was ist das eigentlich? Was kann es bewirken und wie kann es Ihnen helfen? Im Vortrag wird es Antworten auf diese Fragen geben. Tun Sie etwas für sich!
17:00 – 18:00 Uhr (ca. 60 min.)
Forum
Zusammenfassung, Talk mit den Speakern
Ausklang mit Snacks, Erfahrungsaustausch und Netzwerken

 

(aktueller Stand: November 2021, Änderungen vorbehalten)

Partner & Unterstützer: